Fable: The Journey mit Magie, aber ohne Schwerter und Bögen

Für Kinect wird aktuell Fable: The Journey entwickelt, ein Ableger der Bekannten Fable Reihe. Viel ist zwar noch nicht bekannt, aber was wir wissen ist, das es weder Fern- noch Nahkampfwaffen gibt.

Die Entwickler möchten das Spiel mit dieser Entscheidung glaubwürdiger erscheinen lassen, da das schwingen einer Waffe per Kinect nicht so ein mittendrin Gefühl auslöst wie das nun ausschließlich vorhanden sein von Zaubersprüchen. Diese Entscheidung ist fragwürdig, denn zu einem Rollenspiel gehören nun mal seit jeher auch Schwerter und Bögen, außerdem ist so die Abwechslung des Spiels in Gefahr. Dennoch können wir gespannt sein, da Spiele von Peter Molyneux oft Innovationen bringen, die so keiner erwartet und doch gut funktionieren.