Funcom enthüllt neuen Rhythmus-Shooter Metal: Hellsinger

Nächstes Jahr geht es Dämonen und Teufeln an den Kragen, und zwar im Takt zu Metal: Entwicklerstudio The Outsiders und Publisher Funcom kündigen den rhythmischen First-Person-Shooter Metal: Hellsinger an. Der Titel erscheint 2021 auf PC sowie den aktuellen und kommenden PlayStation und Xbox-Konsolen.

Der Ankündigungstrailer auf YouTube

Metal: Hellsinger ist ein Rhythmus-FPS, bei dem das Schießen im Takt die eigene Kraft sowie die Intensität der Musik erhöht. Mit seinem Original-Soundtrack und der skalierenden Musik, die u.a. die Stimmen von Metal-Ikonen wie Matt Heafy (Trivium) und Alissa White-Gluz (Arch Enemy) featured, glänzt Metal: Hellsinger sowohl im Rhythmus- als auch FPS-Genre mit innovativem Ansatz. Jedes Level hat einen eigenen Track, der in verschiedene Ebenen eingeteilt ist. Durch die Performance des Spielers erhöht sich die Anzahl an Ebenen jedes Songs und damit auch deren Intensität – angefangen bei atmosphärischer Hintergrundmusik bis hin zu mächtigen Metal-Hymnen.