World of Tanks Clan-Kriege und Weltkarte

Wargaming verkündet den Start der komplett überarbeiteten World of Tanks-Weltkarte in Europa, Nordamerika, Asien und Korea. Die Veränderungen gegenüber der bisherigen Weltkarte stellen darüber hinaus den Startschuss der lange erwarteten und jetzt integrierten Clan-Kriege dar, zusätzlich wird die Welt deutlich erweitert.

 

Der Spielmodus ‚Befestigungen‘ und die Weltkarte wurden zusammengeführt und erlauben den Spielern nun die neue Ressource ‚Einfluss‘ zu erlangen. Mit dem Zuwachs an Einfluss durch die Gefechte um zahllose Provinzen sowie in kleineren Scharmützeln, die dazu dienen um auf bestimmte Gegenden Zugriff zu erhalten, bekommen Clans die Chance jede beliebige Region auf der Weltkarte für sich zu beanspruchen. Die neue Spielwährung kann darüber hinaus in die eigenen Regionen investiert werden, um das Einkommen der Provinzen zu erhöhen und auch um zusätzliche autonome Einheiten – nämlich Divisionen – zu erhalten. Diese Divisionen sind komplett eigenständige Kampfgruppen, die über eine größere Anzahl an Panzern verfügt und unabhängig von der Anzahl der Mitglieder des eigenen Clans sind.