GAME ruft die Task Force Indie ins Leben

Der Bundesverband der deutschen Games-Branche e.V. – GAME wird sich zukünftig in noch stärkerem Maße für die spezifischen Belange kleinerer Studios und unabhängiger Entwickler einsetzen.

 

Zu diesem Zweck hat der Verband den eigenen Arbeitskreis “Task Force Indie” gegründet. Der durch die Mitglieder gewählte Leiter des Arbeitskreises Dieter Schoeller, Geschäftsführer und Gründer von Headup Games, betont, dass es das Ziel sei, jungen und unabhängig agierenden Firmen in allen Bereichen Hilfestellung anzubieten. Dies reicht von der Standardisierung von Projektabläufen bis hin zur Unterstützung insbesondere in den Bereichen der Öffentlichkeitsarbeit und des gezielten Mentorings. Die lokale und internationale Bündelung der interessierten Entwickler und die Stärkung der öffentlichen Wahrnehmung auch kleiner Studios werden Mittelpunkt der Aktivitäten sein.