WWE 2K15 ( Playstation 3 ) – Gamecheck

Der Publisher 2K hat endlich seine neue Wrestling-Simulation WWE 2K15 raus gebracht. Der neueste Titel der WWE-Videospielreihe, ist ab sofort für die PlayStation 3 und für die Xbox 360 verfügbar. Gamer der Playstation 4 und Xbox One müssen sich leider noch etwas gedulden, denn der Veröffentlichungstermin für diese Systeme hat sich ein bißchen nach hinten verschoben.

Das authentische Simulation WWE bietet eine riesige Charakterauswahl an. 60 Wrestler aus Vergangenheit und der Gegenwart versammeln sich in diesem Spiel. John Cena, Shawn Michaels, “Stone Cold” Steve Austin, Daniel Bryan, Brock Lesnar, Sting oder Hulk Hogan; alle sind mit dabei und bieten dir das beste Wrestling-Erlebnis aller Zeiten. Viele Neuerungen und Verbesserungen haben am Spiel stattgefunden, ob an der Grafik, am Gameplay, am Kommentar, der riesigen Charakterauswahl und dem exklusiven Who Got NXT-Erlebnis.

WWE 2K15 enthält die storybasierte 2K Showcase, die Einzelspieler-Kampagne des Spiels, in der die Spieler die Rivalität zwischen Triple H und Shawn Michaels zwischen 2002 und 2004 und die Rivalität zwischen John Cena und CM Punk zwischen 2011 und 2013 erleben können. Es gilt in den Matches verschiedene Ziele zu erreichen. Beim Bestehen dieser Ziele schaltet ihr Charaktere, Outfits und Arenen frei.

Außerdem habt Ihr im 2K Showcase Zugriff auf den Modus Who Got NXT, einen fortschrittsbasierten Modus, der sich auf Superstars konzentriert, die bei NXT aufsteigen und um die Zugehörigkeit zum aktiven WWE-Roster kämpfen. Im Modus wählt ihr zwischen den fünf NXT-Superstars Rusev, Bo Dallas, Adrian Neville, Sami Zayn oder Corey Graves aus. Danach könnt ihr einzigartige Matches bestreiten und euern NXT-Wrestling-Star an die Spitze bringen. Wer mit seinem NXT-Superstar alle Matches abschließt, schaltet ihn für andere Spielmodi frei, für den Exhibition, fürs WWE Universe und der Creation Suite natürlich. Spieler, die den Modus mit allen fünf NXT-Superstars abschließen, schalten eine besondere Herausforderung mit dem WWE 2K15-Superstar John Cena frei.

Kein Anderer als WWE-Hall of Famer Jerry “The King” Lawler kommentiert mit seinem WWE-Kollegen Michael Cole, das Wrestling-Geschehen. Im Vergleich zu den früheren Spielen der Reihe wird die Kommentardauer sechsmal mehr Inhalt haben. Das sorgt für Abwechslung und noch realistischeres Wrestling-Geschehen.

Zusätzlich bietet die Creation Suite anpassbare Superstars, Divas, Move-Sets und Einzüge, während WWE Universe die Möglichkeit beinhaltet, Szenarien, Zeitpläne, Rivalitäten und Bündnisse zu verwalten.

Am Gameplay wurde auch wieder mal geschraubt um die Steuerung noch intuitiver an den Spieler anzupassen. Sie wirkt besser angepasst und vermittelt einen guten Bewegungsablauf des Wrestlers. Mit den Signature-Moves holst du deinen Gegner auf jeden Fall auf die Matte und dann kann nur ein Finisher deinem Gegner den Rest geben.

Das Spiel glänzt diesmal durch etwas ganz Besonderes, denn der Wrestling Superstar sieht lebensechter denn je aus. Es wurde wirklich an Detailtreue und Liebe am Aussehen gearbeitet. So kann man sagen. Es ist sehr schöne grafische Darbietung. 

Auch hinsichtlich musikalischer Untermalung hat man sich richtig Mühe gegeben, denn es gibt einen abwechslungsreichen Soundtrack. Die Macher arbeiteten mit Profi-Wrestler John Cena zusammen, der dabei half, eine gesunde Mischung aus diversen Musikrichtungen in das Spiel zu etablieren.

Das Spiel WWE 2K15 wurde gemeinsam von Yuke’s und dem 2K-Studio Visual Concepts entwickelt und hat von der USK eine Alterseinstufung ab 16 Jahren erhalten. Der geplante Veröffentlichungstermin von WWE 2K15 für die PlayStation 4  und Xbox One ist der 21. November 2014.

Der Season Pass zu WWE 2K15 kostet 25 Euro und enthält neben kommenden DLCs auch bereits Extra-Wrestler. So ist beispielsweise auch der Vorbesteller-Bonus mit zwei Sting-Charakteren dabei.

Also wer ein gutes Wrestling-Spiel erwartet, wird sich hier zu Hause fühlen. Verbesserungen und Neuerungen versprechen eine gute Wrestling-Simulation. Also hier hat mein sein Geld gut angelegt.

WERTUNG: Grafik: 84%, Sound: 84%, Steuerung: 83%, Balance: 83%, Spielspass: 84%, Mehrspieler: 84%, Gesamtwertung: 84%.