Hacker löschen ganze Städte im MMORPG Word of Warcraft aus

Hacker sind durch eine, mittlerweile geschossene, Sicherheitslücke am gestrigen Sonntag in das Online-Rollenspiel World of Warcraft eingedrungen. Dabei haben sie ganze Städte auf amerikanischen und europäischen Servern ausgerottet. Wie genau, st noch nicht ganz bekannt. Städte waren danach menschenleer, selbst NPCs lagen tot am Boden. Skelettberge stapelten sich. Blizzard untersucht den seltsamen Vorfall derzeit.